Das größte Abenteuer – und zwar statt Seitensprung

Das größte aller Abenteuer könnte darin bestehen, für einen Moment so zu tun, als ob all das, was ich vom anderen bisher zu wissen glaubte, nur meine Erfindung war. Das größte aller Abenteuer könnte sein, hinter dem Bild, das ich mir von meinem Mitmenschen, meinem Ehe- oder Beziehungspartner gemacht hatte, Seiten und Wesenszüge zu entdecken, von denen ich bisher nichts sehen konnte. Weil ich im Weg stand.

Auf Facebook finden Sie statt-seitensprung.de hier.

Konzeption und Texte: © Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit-, Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST), Praxisräume in Frankfurt am Main und Darmstadt, s. konfliktambulanz.de

Bevor Sie über einen Seitensprung nachdenken …

… denken Sie für einen Moment an die vielen verschiedenen Möglichkeiten zur Neubelebung Ihrer Beziehung (einige finden Sie hier), die Sie noch nicht versucht haben. Arbeiten Sie es so lange gemeinsam weiter an Ihrer Beziehung, bis Sie zu 100 % sicher sind, daß Sie bereits alles versucht haben. Hierzu ein Hinweis: Alle Strategien, Beziehungen wiederzubeleben, beginnen erst bei mehrfacher Wiederholung zu wirken.

Möchten Sie etwas für Ihre Beziehung tun? paarkonflikte.de

Bei „fremdgehen“, „Seitensprung“, „Affaire“ usw. oben auf Seite 1 bei Google. Das ist das Ziel.

Ergänzung am 01. Oktober 2012: statt-seitensprung.de wurde seit dem 22. Februar 2012 bereits über 51.000mal aufgerufen.

Ergänzung am 18. Juli 2012. Das am 12. April 2012 formulierte Ziel ist erreicht. statt-seitensprung.de wird bei der Suche nach „Seitensprung“ und anderen Begriffen wie „fremdgehen, Affaire“ etc. oben auf der ersten Seite bei Google angezeigt.

statt-seitensprung.de soll bis zum Sommer 2012 unter den meisten einschlägigen Suchbegriffen wie Seitensprung, fremdgehen, Affaire usw. in der Ergebnisliste von Google auf der ersten Seite oben stehen. Es ist mir als Berater eine Freude, E-Mails von Menschen zu erhalten, die über die Seite stolpern, sie als Stolperstein für sich nutzen und vom Fremdgehen und vom Seitensprung absehen. Selbstverständlich werden alle Zuschriften vertraulich behandelt. Auch weil ich in systemischer Therapie und Beratung ausgebildet bin, gelten für mich alle Verpflichtungen zur Verschwiegenheit.

Das gewerbsmäßige, systematische Erleichtern von Fremdgehen und die Vermittlung von Seitensprüngen stehen dem grundgesetzlich verankerten Schutz der Familie, für den das Bundesfamilienministerium mitverantwortlich ist, entgegen.

Regelmäßig werden auf statt-seitensprung.de neue Beiträge erscheinen, die so programmiert sind, daß sie von den Suchmaschinen bei der Suche nach „fremdgehen“, „Affaire“ und „Seitensprung“ gefunden und gut plaziert werden. Heimliches, organisiertes Fremdgehen und der geplante Seitensprung werden damit öffentliche Themen. So werden auf die Dauer immer weniger Menschen auf die Tricks der Ehebruch-Vermittler hereinfallen. Bruder Paulus Terwitte (Kapuzinerkloster Liebfrauen, Frankfurt) unterstützt diese Seite.

Bei Facebook hat statt-seitensprung.de eine eigene Seite.

Konzeption und Texte: © Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit-, Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST), Praxisräume in Frankfurt am Main und Darmstadt, s. konfliktambulanz.de

„Kostenlos fremdgehen“ – bei Google gesucht

Es gibt Menschen, die suchen im Internet nach „kostenlos fremdgehen“. Vielleicht meinen diese Menschen, wenn es schon kostenlos ist, das Fremdgehen, dann kostet es nichts. Irrtum. Fremdgehen kostet immer. Fremdgehen kostet das Vertrauen. „Kostenlos fremdgehen“ geht nicht. Jede Affaire hat ihre Nachwirkungen, manche sofort, andere erst viel später.

Am schnellsten wirken innerhalb einer Beziehung kleine Schritte. Das schönste Abenteuer ist das Abenteuer mit dem eigenen Partner.

Warum man auf diese Seite kommt? Weil sie speziell dafür programmiert wurde, um z.B. mit Menschen in Kontakt zu kommen, die eben noch „kostenlos fremdgehen“ wollten, im nächsten Moment aber schon auf andere Gedanken kommen können. Wer einen Moment innehält, wird genug gute Gründe dafür finden, von seinem eventuellen Vorhaben, „kostenlos fremdgehen“ zu wollen, wieder abzulassen. statt-seitensprung.de veröffentlicht regelmäßig neue Beiträge, damit diese Seite als Antwort auf möglichst alle einschlägigen Anfragen bei Google usw. oben steht.

© Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit,- Einzel,- Paar- und Familientherapie (IGST), eigene Beratungspraxis in Frankfurt am Main, s. paarkonflikte.de

Fremdgehen? In einer festen Beziehung oder Ehe fremdgehen: was dagegenspricht.

Fremdgehen ist angeblich so einfach geworden. Und macht angeblich keinem Probleme: seit es Fremdgeh-Portale gibt, die das Fremdgehen mehr oder weniger gewerbsmäßig organisieren, teilweise auch kostenloses Fremdgehen anbieten, scheint alles so einfach geworden zu sein für die Damen und Herren in Beziehungen, die auch Mütter und Väter sein können, die meinen, sie müßten ausbrechen aus der Beziehung. Wer heute ein erotisches Abenteuer sucht, so soll einem weisgemacht werden, der braucht nur Seitensprung in eine Suchmaschine einzugeben und hat ihn schon, den Seitensprung.

Und dann? Wenn der heimliche Seitensprung doch auffliegt? Wenn nach dem Fremdgehen das schlechte Gewissen kommt, wenn die schlaflosen Nächte einsetzen? Dann kommt niemand von der Seitensprungagentur, um zu reparieren. Das ist sicher. Deshalb ist es sicher: Der Verzicht auf den Seitensprung ist die beste Basis, um in einer Beziehung wieder zueinanderzufinden.

Dieser Text wird von Suchmaschinen unter den einschlägigen Suchanfragen gefunden, weil er speziell dafür geschrieben wurde, auch jene Menschen zu neuen Überlegungen anzuregen, die gerade noch im Internet unterwegs waren, um sich nach einem Seitensprung, einem erotischen Abenteuer oder Gelegenheiten zum Fremdgehen umzusehen. Anders als Fremdgeh-Portale, deren Betreiber hohe Summen dafür investieren, mit Anzeigen und reißerischen Texten Menschen zum Fremdgehen zu verleiten, fließt bei statt-seitensprung.de kein Cent fließt in Werbung. Allein die Struktur der Inhalte und Texte bringt die Seite nach vorne.

Inzwischen hat die Seite statt-seitensprung auch eine eigene Fanseite auf Facebook.

Konzeption und Texte: © Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit-, Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST), Praxisräume in Frankfurt am Main und Darmstadt, s. konfliktambulanz.de

Affaire / heimliche Affaire: worauf Sie vor einer Affaire achten sollten

Seitensprung-Agenturen werben im Internet damit, eine heimliche Affaire vermitteln zu können. Sie werben für die heimliche Affaire wie ein Reisebüro für einen Trip nach Mallorca wirbt. Sogar die kostenlose Affaire taucht auf. Die in der Ehe gelangweilte Frau oder der gelangweilte Mann soll sich die heimliche Affaire oder den Seitensprung „gönnen“ – wie etwas, das einem angeblich einfach zusteht. Eine heimliche Affaire kann erstens unheimlich schnell auffliegen und ist zweitens eine seelische Belastung. Denn kein kultivierter und sensibler Mensch kann nicht darüber hinwegsehen und hinwegfühlen, wenn eine heimliche Affaire zwischen ihm bzw. ihr und der Partnerin bzw. dem Partner steht. Wenn der Partner systematisch belogen und betrogen wird.

Wer über einen Seitensprung oder das Fremdgehen nachdenkt und sich hierfür im Internet bei den einschlägigen Adressen umsieht, wo es One-Night-Stands gibt oder wo ein kostenloser Seitensprung wartet, sollte vorher genau prüfen, ob er wirklich auf die Versprechen von Seitensprung-Agenturen hereinfallen will.

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, neues Leben und Lieben in eine bestehende Beziehung zu bringen. Ein Seitensprung ist der denkbar ungeeignetste Versuch, eine Beziehung zu stabilisieren – auch wenn häufig wiederholt wird, daß das Fremdgehen angeblich gut ist für die eigene Beziehung.

Zurück auf Start kann ein einfaches Mittel sein, sich innerhalb der eigenen Beziehung neu zu orientieren.

Konzeption und Texte: © Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit-, Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST), Praxisräume in Frankfurt am Main und Darmstadt, s. konfliktambulanz.de

Seitensprung: wie AshleyMadison und andere Fremdgeh-Portale mit Familien umgehen

Dieses Bild von der Frankfurter Plakataktion von Ashley Madison spricht für sich. Seitensprung-Portale wie Ashley Madison setzen sich mit ihrer ungenierten Reklame für den organisierten Seitensprung über die Rechte von Familien hinweg. Hier hat die Plakataktion von Ashley Madison symbolhaft eine Mutter mit Kind getroffen. Im echten Leben sieht das weit ernster aus. Die Kritik an diesem familienschädigenden Verhalten bezieht sich natürlich auch auf die Konkurrenten von Ashley Madison wie die Seitensprung-Portale seitensprung.de oder firstaffair.de.

© Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit,- Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST)

„Ich will fremdgehen“ – danach wird im Internet gesucht

Unter dem Suchbegriff „Ich will fremdgehen“ haben es die Seitensprung-Agenturen noch nicht auf die erste Seite bei den Suchmaschinen geschafft. Dafür ist statt-seitensprung.de schon da und nimmt sich die Freiheit, allen, die „Ich will fremdgehen“ in die Suchmaske eingegeben haben, zu sagen: Brechen Sie die Suche nach einem kostenlosen Seitensprung oder nach dem Fremdgehen ab.

Brechen Sie lieber innerhalb Ihrer Beziehung neu zu Ihrem Partner auf. Es gibt so viele Möglichkeiten, auch in einer festgefahrenen Beziehung Neues zu entdecken. Wer bis hierher gelesen hat, kann eigentlich schon gar nicht mehr fremdgehen wollen. Falls doch, einfach noch einmal von oben lesen oder hier nachsehen.

Suchmaschinen finden und zeigen diese Seite mit diesem Text, weil er speziell dafür geschrieben wurde, die Menschen anzusprechen, die sich eben noch dachten, „ich will fremdgehen“ ich will einen Seitensprung. Die Betreiber von Fremdgeh-Portalen beschäftigen PR-Agenturen und geben viel Geld dafür aus, von den Suchmaschinen ganz oben gelistet zu werden. statt-seitensprung.de braucht keine Werbung. Es reichen die Struktur der Inhalte und die Aufbereitung der Texte.

Konzeption und Texte: © Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit-, Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST), Praxisräume in Frankfurt am Main und Darmstadt, s. konfliktambulanz.de

Weitere Treue-Seite: Seitensprungagenturargumentationen im direkten Vergleich mit der Treue

Hier geht es zur neuen Treue-Seite, auf der die Argumentationen der Fremdgehbranche den guten Gründen für die Treue gegenübergestellt werden.

Ashley Madison will den Seitensprung salonfähig machen. Die Treue hat dennoch Vorfahrt.

Ashley Madison will den Seitensprung salonfähig machen. Die Treue hat dennoch Vorfahrt.

© Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit,- Einzel,- Paar- und Familientherapie (IGST), eigene Beratungspraxis in Frankfurt am Main, s. paarkonflikte.de

Ashley Madison will es jetzt wissen. Wir tauschen uns bald öffentlich aus.

Ergänzung am 1. Oktober 2012: Nie wieder etwas von Ashley Madison gehört.

Ashley Madison fühlt sich von statt-seitensprung.de provoziert und meint, etwas zu tun zu müssen. Deshalb haben wir uns in der Frankfurter Innenstadt getroffen. Zum Kennenlernen. Bruder Paulus Terwitte und ich hatten ein kurzes Gespräch mit Christoph Krämer, Europa-Geschäftsführer von Ashley Madison. Christoph Krämer hat Bruder Paulus einen Offenen Brief überreicht. Der Country Manager Germany/Switzerland/Austria & Spain von Ashley Madison wollte nicht glauben, daß die guten Gründe für die Treue auf der Seite statt-seitensprung.de bessere Gründe sind als die Begründungsversuche, mit denen Ashley Madison und etliche andere Firmen das Vermitteln von Seitensprüngen im Internet rechtfertigen wollen. Außerdem gibt es bei Google auf der Seite 1 neuerdings direkte Nachbarschaften. Wer bei Google nach „seitensprung.de“ sucht, findet direkt unter dem „Original“ die Seite „statt-seitensprung.de“
Ich habe Christoph Krämer vorgeschlagen, daß wir uns – auch im Internet – öffentlich austauschen. Darstellung und Gegendarstellung. Und dann die Leute entscheiden lassen, was glaubwürdiger ist, was sie bevorzugen. Er hat nichts dagegen, und so werde ich in Kürze einen weiteren Blog online stellen. Der Geschäftsführer von Ashley Madison und ich haben dort abwechselnd das Wort.

© Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit,- Einzel,- Paar- und Familientherapie (IGST), eigene Beratungspraxis in Frankfurt am Main, s. paarkonflikte.de

Der Dieb, der herumtönt „ich klaue gern!“

Die perfekte PR für die Treue: Werben und Verkaufen vermeldet eine „schlimme“ Kampagne, die es gutmachen soll, das schlechte Geschäft mit der Verführung zum Partnerbetrug. Mit der Kampagne soll Bruder Paulus „provoziert“ werden. Und was ist, wenn er sich wirklich dazu bewegen läßt, noch mehr auszupacken über die Versuche, sich an den Beziehungssorgen von Familienvätern und Müttern zu bereichern? Dann wäre diese PR glatt nach hinten losgegangen. Man wird sehen …

Heute gab es in Frankfurt ein Treffen mit dem Verantwortlichen von Ashley Madison. Kam extra aus Madrid. Wir haben verabredet, unsere Argumente ab jetzt öffentlich auszutauschen.

Hier ist das Motiv, von dem die Macher wahrscheinlich denken, es sei gut. Jedem sein Irrtum.

Ashley Madison. Vorreiter einer Branche, die ihr Geld mit Anstiftung zur Untreue macht