Wofür sind Sie hier?

Sie haben in einer Suchmaschine Begriffe wie Seitensprung, Fremdgehen, Sexkontakt, Affaire eingegeben und fühlen sich im Moment etwas unsicher? Sind Sie überrascht, ausgerechnet dies hier beim Thema Seitensprung zu lesen? Lesen Sie weiter …

Wenn Sie in einer festen Beziehung und gerade auf der Suche nach einem Seitensprung, Kontaktportal, Partnerkontaktbörse oder einer Vermittlung von Sexkontakten für einen Seitensprung, One-Night-Stands oder Affairen gewesen sein sollteb, seien Sie sicher, Ihre Suche nach dem Seitensprung würde in die Leere führen: in die innere Leere. Ein Seitensprung ist mehr als ein Ausrutscher.

Wer in einer festen Beziehung ist, Kinder hat und sich mitten im Leben die Frage „War das schon alles?“ von einem fremden Menschen beantworten lassen will, wird bei einem Seitensprung keine Antwort finden.

Sehen Sie sich die Wortwahl an, mit der die angeblich wohlmeinenden Firmen für ihre „Dienste“ werben: „kostenlos f……  usw. Andere wiederum preisen ihr angeblich „hohes Niveau beim Seitensprung“ an. Natürlich eine Farce.

Ja, es hat einen Reiz, begehrt zu werden und zu begehren. Und – ebenfalls JA, es zählt zu den beglückendsten Erfahrungen, in der eigenen Beziehung immer wieder den Rahmen für die Liebe zu erneuern, die Treue zu leben. Kein Seitensprung. Nicht so, wie es eine der Kupplerfirmen aus den USA darstellt: „gefangen in einer sexlosen Ehe?“, sondern zu Hause sein in einer Beziehung, die immer wieder neu gelebt und erlebt werden kann. Ohne Seitensprung. Und wenn der Sex seltener geworden ist, kann man ja mal mit einer provokativen und heilsamen Frage bei sich beginnen:

„Angenommen, ich wollte es – was müßte ich dafür tun, damit sie / er auf keinen Fall mit mir schläft?“
Fertigen Sie eine Liste mit Ihren Verhaltensweisen an, die Sex unwahrscheinlich und unmöglich machen. Was meinen Sie, was passiert, wenn Sie zur Abwechslung das tun, was nicht auf Ihrer Liste steht?

Hoch sollen die Überraschungen leben, die zwei Menschen gemeinsam und füreinander ins Leben rufen können!

Dankbar für diesen Impuls?

Konzeption und Text: Johannes Faupel, freier Fachjournalist und Texter, Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung (IGST), demnächst 22 Jahre verheiratet

Selbstdiagnose der Beziehung

Eine kurze Selbstdiagnose in der Beziehung kann aufschlußreich sein

Zwischenmenschliche Beziehungen sind hochkomplexe Gebilde, Ereignisse, Zustände, Energiefelder. Nie wird man das tiefe Wesen einer Beziehung bis ins letzte Atom ergründen. Das braucht’s auch gar nicht. Am einfachsten ist es, mit einer Betrachtung bei den Aspekten anzusetzen, die sowieso auf der Hand liegen. Im kleinen Alltag liegen die großen Chancen.

Bevor Sie die Beziehung mit Ihrer Frau bzw. Ihrem Mann abwerten, vielleicht sogar abschreiben, stellen Sie sich einige Fragen. Schreiben Sie sich auf, welche Antworten Sie finden. Beobachten Sie, welche Regungen Sie verspüren, wenn Sie Ihre Antworten lesen: ob Schmerz im Spiel ist, Trauer, vielleicht auch Rührung. Welche Regung auch immer Sie registrieren, Sie werden sehen, daß Gefühle im Spiel sind, wenn Sie über Ihre Partnerschaft nachdenken. Möglich sind natürlich auch Träume, Hoffnungen, Freuden, Erwartungen – und ganz besonders die enttäuschten Erwartungen. Fangen wir mit den Erwartungen an. Erwartungen liegen oft als schwere Lasten auf dem, was wir unternehmen wollen.

Welche ausgesprochenen Erwartungen hatten / haben Sie an Ihre Beziehung, und welche wurden vom anderen bis jetzt erfüllt?

Welche ausgesprochenen Erwartungen kennen Sie aus Ihrer Beziehung, und welche haben Sie dem anderen bis jetzt erfüllt?

Welche nicht ausgesprochenen Erwartungen hatten / haben Sie an Ihre Beziehung, und welche wurden bis jetzt erfüllt?

Was sind aus Ihrer Sicht die Kennzeichen einer glücklichen Beziehung, wenn Sie mal vom Sex absehen?

Und wenn Sie den Sex mit einbeziehen, was ist außer dem Sex für Sie wichtig, damit eine Beziehung für Sie rund ist?

Wenn Sie es in physikalischem Gewicht ausdrücken sollten, wie schwer kann man eine Beziehung mit Erwartungen belasten, bis sie unter der Last in die Knie geht?
1 kg? 10 kg? 100 kg? 1.000 kg? Ein Eisenbahnwaggon? Ein Gebirge?
Was schätzen Sie, wie schwer eine unerfüllte Erwartung wiegt?
1 kg? 10 kg? 100 kg? 1.000 kg? Ein Eisenbahnwaggon? Ein Gebirge?

Angenommen, Ihr sehnlichster Wunsch in bezug auf Ihre Beziehung würde sich über Nacht erfüllen, woran würden Sie dies zuerst bemerken? Woran würde Ihre Partnerin / Ihr Partner den erfüllten Wunsch zuerst bemerken? Was würde Ihren Kindern auffallen, wenn Ihr sehnlichster Wunsch erfüllt wäre?

Vermutlich gibt es etwas, das Sie an Ihrem Partner / Ihrer Partnerin (inzwischen) weniger gut finden. Das kennen Sie ja schon zur Genüge.
Wenn Sie drei Verhaltensweisen / Eigenschaften benennen sollten, die Ihre Partnerin / Ihr Partner unbedingt beibehalten soll, welche sind es?

Was schätzen Sie, ist der sehnlichste Wunsch Ihrer Partnerin / Ihres Partners? Angenommen, Sie würden sich heimlich daran machen, ihr / ihm diesen Wunsch nach und nach zu erfüllen, wie würde es sich auf Ihr eigenes Erleben und das Leben des anderen auswirken? Entscheidend ist dabei, daß Sie auf keinen Fall darüber berichten, daß Sie drauf und dran sind, diesen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen.

Dankbar für diese Anregung?

statt-seitensprung.de - dankbar? Jetzt fuer Obdachlose in Frankfurt spenden. Franziskustreff Frankfurt

Möchten Sie einem Obdachlosen mit einer kleinen Spende den Tisch decken?

Seitensprung ist keine Lösung. Am Anfang der Beziehung ist die Quelle für neues Glück

Seitensprung planen? Keine gute Idee. Besser: in der Beziehungskrise oder Ehekrise zurück auf Start – wie war das nochmal mit dem Verlieben, mit dem ersten Flirt?

In der Beziehungskrise, in Beziehungsproblemenen, in der Ehekrise – s. auch diesen Link, in der Ehekrise kann es heilsam sein, sich auf das zurückzubesinnen, was am Anfang des Zusammenlebens stand, als man noch nicht über eine Eheberatung oder einen Paartherapeuten nachdachte, als der Flirt des Lebens mit dem Partner stattfindet, mit dem man aktuell vielleicht momentan derart viel Liebeskummer hat, daß man über eine Affaire oder sogar über Scheidung nachdenkt. Damals 1982, 1993 oder 2007 – als wir uns das erste Mal sahen: an der Ampel, bei der Feier, in der Vorlesung, während der Reise mit dem alten VW-Bus … weißt Du noch?
Es ist kein Zufall, daß Sie zueinandergefunden haben. Am Anfang und in der guten Zeit Ihrer Beziehung, vor der Ehekrise oder Beziehungskrise, muß es Reizvolles und Schönes gegeben haben, damit Sie sich ineinander verlieben konnten. Diese ersten Signale können im Laufe der Beziehung verblassen, einstauben. Ganz normal. Aber sie sind immer noch da. Erinnern Sie sich daran, was Sie im positiven Sinn verrückt nach ihr / ihm gemacht hat.

Wie haben Sie sich kennengelernt? Was war lange vor der Ehekrise / Beziehungskrise?
Was hat Sie an ihm fasziniert?
Was fanden Sie an ihr unwiderstehlich?
Was waren Ihre ersten Unvernünftigkeiten?
Wie haben Sie Ihre Liebe Ihrer Familie und Ihren Freunden mitgeteilt?

Wenn Sie Ihre Partnerin / Ihren Partner emotional vorübergehend aus den Augen verloren haben sollten, wenn Sie in einer Ehekrise oder Beziehungskrise sind, können Sie einander neu kennenlernen. Jeder Aufwand ist gerechtfertigt, um aus der Ehekrise oder Beziehungskrise zurückzufinden zum Kern der Liebe, für die Sie einst alles gegeben haben. Einige Anregungen finden Sie hier.

Eine Außenbeziehung hilft nicht in der Ehekrise oder Beziehungskrise, sie kann die Beziehung noch mehr stören. Wer Ihnen etwas anderes erzählt, belügt Sie – besonders dann, wenn eine Firma dahintersteht, die Geld damit verdienen will, Menschen ausgerechnet in der Beziehungskrise oder Ehekrise zum Fremdgehen zu verführen. In der Ehekrise oder Beziehungskrise zusammenhalten. Gemeinsam nach Wegen aus der Ehekrise oder Beziehungskrise suchen. Es ist viel mehr möglich, als viele denken.

Ehekrise, Beziehungskrise und Seitensprung passen nicht zusammen.

Konzeption und Text: Johannes Faupel, freier Fachjournalist und Texter, Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung (IGST), demnächst 22 Jahre verheiratet

Wenn auf den Siebten Himmel der achte Krach folgt

Ja, es ist schwer, wenn aus der anfänglichen Verliebtheit Gewöhnung wird und irgendwann aus der Gewöhnung Langeweile, die in Aggression münden kann.

Wer sich heftig und oft streitet, zeigt Nähe. Liest sich seltsam, ist aber so. Wenn die positiven Spannungen, die zu Beginn der Beziehung die Beziehung ausmachten, nicht mehr gelebt werden, richten sie sich gegen das Paar. Ein Seitensprung ist der denkbar schlechteste „Lösungsversuch“.

Der Weg aus der Krise kann gelingen, wenn beide sich erstens eingestehen, daß sie eine Krise haben und diese zweitens kein Beinbruch ist, ganz gleich, wie schlimm sie wirkt.

Am Anfang regiert der Siebte Himmel den Alltag. Man muß darauf achten, daß im Alltag dieser Siebte Himmel immer wieder durchscheinen kann.

Wiederbelebung

Erstens ist es vollkommen normal, daß in einer länger dauernden Beziehung die ursprüngliche Leidenschaft nachläßt. Zweitens ist es jederzeit möglich, eine eingeschlafene Beziehung wiederzubeleben. Wer wirklich Abwechslung in der Partnerschaft sucht, sollte nicht den Partner wechseln, sondern seine Gewohnheiten verändern. Es gibt meistens mehr Möglichkeiten als man mitten im Zentrum einer Krise sehen kann.

Abwechslung in der Beziehung bringt den grauen Alltag angenehm durcheinander.

Wer seinen Fernseher vorübergehend in den Keller trägt, gewinnt sofort sieben Gelegenheiten in der Woche für neue Begegnungen mit der Person, mit der er sich eben noch vor dem Fernseher gelangweilt hatte.

Ein Wellness-Wochenende als Geschenk und die Frage „Nimmst Du mich mit?“ dürfte mit hoher Sicherheit ein Ankommer werden. Langweilig?

Man braucht nicht einmal auf Reisen zu gehen. Wer – auch in der eigenen Stadt – als leidenschaftsreduziertes Paar mit kleinstem Handgepäck für eine Nacht in einem Hotel übernachtet, erlebt gemeinsam seinen Alltag und seine Beziehung aus einer anderen Perspektive. Außerdem ist ein neutrales Zimmer wie ein weißes Blatt Papier, auf dem sich Neues malen (und ausmalen) läßt.

Diese Liste wird fortgesetzt. Und Sie sind eingeladen, eigene Vorschläge zur Beziehungswiederbelebung einzusenden, die hier veröffentlicht werden können.

Konzeption und Text: Johannes Faupel, freier Fachjournalist und Texter, Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung (IGST), demnächst 22 Jahre verheiratet

Unterschiedliche Interessen

Menschliche Beziehungen zeichnen sich durch Unterschiede aus. Unterschiede machen das Leben interessant. Nichts wäre langweiliger, als mit dem eigenen Doppelgänger durchs Leben zu gehen. Daher, wenn Sie bei Ihrer Partnerin bzw. Ihrem Partner abweichende Interessen entdecken, pflegen Sie diese. Sie dürfen es hoch schätzen, daß ein anderer Mensch nicht genauso ist wie Sie.

Während SIE von einem Baby träumt, träumt ER von einem Sportwagen. Kann man zusammenbringen, wenn man es weiß. Es gibt ja auch schnelle Kombis.

Statt Seitensprung kann man sich auf die andere Seite begeben und dort Neues finden.

Sie will. Er auch. Und keiner weiß, was den anderen bewegt.

Konzeption und Text: Johannes Faupel, freier Fachjournalist und Texter, Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung (IGST), demnächst 22 Jahre verheiratet

Ja, auch hier ist wie auf allen anderen Seiten wieder ein Hinweis auf Menschen, die Ihnen momentan vielleicht nicht allzu nahe stehen.

statt-seitensprung.de - dankbar? Jetzt fuer Obdachlose in Frankfurt spenden. Franziskustreff Frankfurt

Ein Klick. Eine Sorge weniger. Ein Frühstück mehr.

Von wegen altmodisch. Warum Treue in jeder Beziehung immer hochaktuell ist.

Sie meinen, es sei altmodisch oder spießig, auch heute noch von solchen Werten wie Treue und Ehre zu sprechen?

Ist es vielleicht modern, sich nicht festzulegen, von Bett zu Bett zu wandern, ruhelos und immer mit dem dringenden Bedürfnis, etwas zu vertuschen?

Gerade heute sind Anstand und Zusammenhalt so wichtig wie selten zuvor. Über kurz oder lang wird jeder Mensch feststellen, daß allein Verläßlichkeit und Treue zueinander die Stützpfeiler sind, auf die ein Leben gegründet werden kann, das Bestand hat.

Konzeption und Text: Johannes Faupel, freier Fachjournalist und Texter, Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung (IGST), demnächst 22 Jahre verheiratet

Hochaktuell: Jeden Morgen gehen rund 160 bedürftige Menschen hungrig in den Klosterhof von Liebfrauen – und satt wieder hinaus. Machen auch Sie jemanden satt.

statt-seitensprung.de - dankbar? Jetzt fuer Obdachlose in Frankfurt spenden. Franziskustreff Frankfurt

Mit Ihrer Spende können Sie sofort etwas Gutes tun.