Statt eine heimliche Affaire zu suchen, suchen wieder mehr Menschen Neues innerhalb der Partnerschaft

Nach Begriffen wie Seitensprung oder Seitensprünge oder Vermittlung von Seitensprüngen wird im Internet oft gesucht. Seitensprung- oder Fremdgeh-Portal scheinen manche Menschen in eingeschlafenen Beziehungen stark anzuziehen. Verständlicherweise sind die Menschen neugierig, wenn sie sich nach einer Außenbeziehung umzusehen. Bezeichnenderweise wird viel nach „kostenloser Seitensprung“ gesucht. Jeder Seitensprung hat jedoch seine Folgekosten: durch das verletzte Vertrauen, das schlechte Gewissen. Ein Seitensprung ist für die von Seitensprung-Agenturen behauptete, angebliche Belebung einer Beziehung so geeignet wie Benzin zum Löschen eines Schwelbrandes.

Wunder wirkt dagegen die Suche nach Neuem innerhalb der Partnerschaft. Auf der Seite statt-seitensprung.de sind einige Wege beschrieben, wie Sie Abwechslung und Leben in eine eingeschlafene Beziehung bringen können. Die Seite statt-seitensprung.de wird ehrenamtlich betrieben. Sie soll dazu dienen, Menschen, die auf der Suche nach einem Seitensprung und nach Untreue sind, auf neue Gedanken zu bringen. Immer wieder gibt es positive Zuschriften, die das Betreiben der Seite als sinnvoll erscheinen lassen. Insgesamt bald 60.000mal wurde die Seite aufgerufen. Bei der Suche nach einem Seitensprung kommt man kaum an ihr vorbei.

Allen Seitensprung-Suchern vielen Dank für ihren Besuch, ihr Interesse und ihr Nachdenken über Alternativen zur Untreue. Ihre Partner und ihre Familien werden es ihnen danken, auch wenn sie nie von den Gedanken über die Untreue erfahren.

Seitensprung? Fremdgehen? Und die Folgekosten?

Die Versprechungen von Seitensprung-Agenturen oder Seitensprung-Vermittlungen sind nichts als nackte Lügen. Ein Seitensprung bringt natürlich kein neues Leben in die Beziehung (wenn man von einer ungewollten Schwangerschaft außerhalb der Beziehung absieht). Ein Seitensprung ist eine Belastung für alle Beteiligten:

• Ein Seitensprung ist eine Last für die Person, die auf der Suche nach einem Seitensprung „erfolgreich“ bei einer anderen Person gelandet ist.
• Ein Seitensprung belastet die Person, die als Geliebte oder Liebhaber das fünfte Rad am Wagen spielt, verheimlicht wird
• Ein Seitensprung lastet auch auf allen anderen Involvierten, den Kindern und weiteren Angehörigen des betroffenen Paares, die unter den Folgen des Seitensprungs zu leiden haben.

Für alle, die Treue für altmodisch halten und vor allem an an sich denken: Denken Sie an sich, und unterlassen Sie gerade deshalb aus Rücksicht auf sich selbst einen Seitensprung. Wenn Ihnen Ihr Privatleben etwas wert ist, bleiben Sie in jeder Beziehung treu. Auch wenn Sie noch so lange suchen würden, könnten Sie keinen Menschen finden, der Ihnen mit Überzeugung sagen würde, daß ein Seitensprung die Beziehung oder sein Ego belebt hat. Fallen Sie nicht auf den Schwindel der Seitensprung-Agenturen herein, die sich auf die Sprache im Bereich nabelabwärts beschränken. Und wenn Sie schon in die Falle einer Seitensprungvermittlung getappt sind, können Sie die Sache jederzeit beenden. Lachen Sie die Verführer aus, und lernen Sie wieder zu schätzen, was Sie in Ihrer festen Beziehung vorfinden, was sich niemals durch eine lächerliche Bettgeschichte ersetzen oder ergänzen ließe. Wenn Sie nach einem Weg suchen, Ihre Beziehung wiederzubeleben, können Sie hier weiterlesen …

Die Idee von der dauerhaften Beziehungsintensiveinigkeit ist eine teure Illusion

Es ist verständlich, sich als Beziehungsteilnehmer dauerhaft ideale Beziehungsklimabedingungen zu wünschen. Das Ideal des vollkommenen Dauerfriedens kann nicht hoch genug geachtet werden. Jedoch ist die Idee, einen solchen Zustand erstens herstellen und zweitens aufrecht erhalten zu können, eine teure Illusion. Teuer, weil sie hohe Folgekosten hat: Der Partner teilt die Freude über etwas nicht sofort mit derselben Intensität. Die Partnerin ist nicht schlagartig derselben Meinung wie er. Der Partner wird als gefühllos abgestempelt, weil er etwas nicht identisch fühlt und so zu beschreiben vermag, wie es einzig richtig zu fühlen sein kann. Und so weiter.

Und dann die Meinungen. Klar, wo zwei Menschen sind, da gibt es drei und mehr Meinungen. Wohin mit diesen Unterschieden? Entweder ignorieren oder ausdiskutieren, bis der andere endlich nickt. Und was, wenn nicht? Dann gibt es auf beiden Seiten hohe Kosten: Frustration, Ärger und möglicherweise sogar eine innere Beziehungskündigung, die eine Rechtfertigung für eine Außenbeziehung, einen Seitensprung zu liefern scheint.

Und jetzt die gute Nachricht: In dem Moment, in dem die Idee von der dauerhaften Beziehungsintensiveinigkeit für immer aufgegeben wird, wird Raum für Entwicklungen frei. Nicht ganz nebenbei bemerkt, ein sogenannter Seitensprung ist nichts anderes als die intensive Suche nach Unterschieden. Unterschiede finden sich zu Hause genug. Fremde Matratzen sind natürlich nicht das Terrain, auf dem man zu Hause oder auch nur für sich alleine Boden gutmachen könnte. Wenn sich beide Partner selbst und dem Gegenüber Uneinigkeit zugestehen, diese pflegen und die Unterschiedlichkeit des anderen würdigen, kann sich etwas ausbreiten wie innerer Frieden, der sich auf wundersame Weise auf das Außen, das Miteinander, die Beziehung überträgt. Das zusammen ist ein Abenteuer, das in seiner Intensität mit keiner Fremdnabelabwärtsgeschichte (Seitensprung) jemals erreicht werden kann.

Ein Seitensprung ist eine Illusion. Ein Seitensprung ist Betrug an sich selbst und an mindestens zwei anderen. Ein Seitensprung lohnt sich niemals, für keinen Beteiligten.