Seitensprung, Affaire – hier finden Sie, wonach Sie vielleicht gar nicht gesucht haben …

Warten Sie einen Moment … Wenn Sie schon hier auf statt-seitensprung.de gelandet sind, lesen Sie ein paar Minuten weiter:
Wiederbelebung der Partnerschaft …
Typische Beziehungskiller …
Apropos Liebe …
In der Krise zurück auf Start …
Unschlüssig? Lesen Sie hier weiter …
Was Ihre Intuition weiß …
Was nicht verschwiegen werden darf …
Traditionsreiche Irrtümer …
Wie die Verführer lügen …
Warum „Seitensprung“ das falsche Wort ist …
Wozu Seitensprung-Agenturen nicht fähig sind …
Falsche Versprechen …
Von wegen Moral …
Weshalb Treue hochmodern ist …
Neu weiter – auch bei unter Null …
Es ist kein Zufall, daß man bei der Suche nach dem Begriff „Seitensprung“ seit kurzem auf der ersten Google-Seite auf die Seite statt-seitensprung.de kommt. Diese Seite wurde speziell dafür eingerichtet, jene Menschen zu erreichen, die sich nicht sicher sind, ob und wie sie übers Internet einen Seitensprung organisieren können. So etwas führt in eine bittere Leere.

Wer etwas von dem gelesen hat, was hier zu finden ist, kann schnell auf andere Gedanken kommen als den Partner zu hintergehen. Ich wünsche allen, die hier vorbeikommen, interessante Einblicke in ihr Beziehungsleben. Und neue Ideen, in eine möglicherweise angestaubte Partnerschaft neuen Glanz zu bringen.

© Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit-, Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST), Praxisräume in Frankfurt am Main und Darmstadt, s. konfliktambulanz.de

Statt-Seitensprung.de hat eine eigene Seite auf Facebook.

Kontakt: Johannes Faupel
Fachjournalist, systemischer Therapeut und Berater (SG)
Hasselhorstweg 6
60599 Frankfurt am Main
treue@statt-seitensprung.de

Bei „fremdgehen“, „Seitensprung“, „Affaire“ usw. oben auf Seite 1 bei Google. Das ist das Ziel.

Ergänzung am 01. Oktober 2012: statt-seitensprung.de wurde seit dem 22. Februar 2012 bereits über 51.000mal aufgerufen.

Ergänzung am 18. Juli 2012. Das am 12. April 2012 formulierte Ziel ist erreicht. statt-seitensprung.de wird bei der Suche nach „Seitensprung“ und anderen Begriffen wie „fremdgehen, Affaire“ etc. oben auf der ersten Seite bei Google angezeigt.

statt-seitensprung.de soll bis zum Sommer 2012 unter den meisten einschlägigen Suchbegriffen wie Seitensprung, fremdgehen, Affaire usw. in der Ergebnisliste von Google auf der ersten Seite oben stehen. Es ist mir als Berater eine Freude, E-Mails von Menschen zu erhalten, die über die Seite stolpern, sie als Stolperstein für sich nutzen und vom Fremdgehen und vom Seitensprung absehen. Selbstverständlich werden alle Zuschriften vertraulich behandelt. Auch weil ich in systemischer Therapie und Beratung ausgebildet bin, gelten für mich alle Verpflichtungen zur Verschwiegenheit.

Das gewerbsmäßige, systematische Erleichtern von Fremdgehen und die Vermittlung von Seitensprüngen stehen dem grundgesetzlich verankerten Schutz der Familie, für den das Bundesfamilienministerium mitverantwortlich ist, entgegen.

Regelmäßig werden auf statt-seitensprung.de neue Beiträge erscheinen, die so programmiert sind, daß sie von den Suchmaschinen bei der Suche nach „fremdgehen“, „Affaire“ und „Seitensprung“ gefunden und gut plaziert werden. Heimliches, organisiertes Fremdgehen und der geplante Seitensprung werden damit öffentliche Themen. So werden auf die Dauer immer weniger Menschen auf die Tricks der Ehebruch-Vermittler hereinfallen. Bruder Paulus Terwitte (Kapuzinerkloster Liebfrauen, Frankfurt) unterstützt diese Seite.

Bei Facebook hat statt-seitensprung.de eine eigene Seite.

Konzeption und Texte: © Johannes Faupel. Systemische Kurzzeit-, Einzel,- Paar- und Familientherapie (SG, IGST), Praxisräume in Frankfurt am Main und Darmstadt, s. konfliktambulanz.de