Seitensprung = kontraproduktiv. Paarbeziehungen fordern – und geben auch viel

Eine Paarbeziehung ist anstrengend. Sie kostet Einsatz. Sie lebt von der Geduld, vom Ertragen der Seiten, die man am Partner nicht schätzt. Eine Paarbeziehung gelingt mit dem absichtlichen Übersehen von Schwächen und dem wohlwollenden Suchen nach Stärken, nach verborgenen Schätzen im Alltag. In Paargesprächen verwende ich das Beziehungsbild von einer Gebirgswanderung, die über Geröllpisten führen kann und auch an Abgründen vorbei, die aber, wenn man für Wegzehrung (Geduld) sorgt, auf unbeschreiblich schöne Hochplateaus führt. Ein Seitensprung, noch dazu ein geplanter, kann eine Beziehung nicht bereichern. Ein Seitensprung kann der Beziehung nur schaden. Sehen Sie sich daher innerhalb Ihrer Beziehung um und entdecken Sie, was der nächste kleine Schritt zu neuen, guten Aussichten in Ihrer Beziehung sein kann.

4 Gedanken zu „Seitensprung = kontraproduktiv. Paarbeziehungen fordern – und geben auch viel

  1. Pingback: best free online dating sights

  2. Pingback: hydroxychloroquine antiviral mechanism

  3. Pingback: difference chloroquine and hydroxychloroquine

  4. Pingback: tab hydroxychloroquine

Kommentare sind geschlossen.